Top

Denkanstoß „Friedlich schlafen“

Wenn ich gerade an einem neuen Buch schreibe oder ein anderes kreatives Projekt verfolge, schlafe ich manchmal über Monate einige Stunden weniger als sonst. Ich wache ohne Wecker um fünf Uhr morgens auf, springe aus dem Bett und los geht's. Ein Schlafproblem, eine Schlafstörung? Mitnichten.  – Nicht die kurzen oder schlaflosen Nächte sind das Schlimme an Schlafproblemen, sondern die peinigenden Gefühle und Gedanken, die in den Wachphasen auftauchen. Und die können wir lösen.   [download id="3643"] als schön gestaltete pdf-Seite lesen.   Die Nächte mit...

Wenn ich gerade an einem neuen...

Read More